Hinweis: Bitte beachten Sie, daß sich unser Team vom 02.08.2019 bis einschließlich 25.08.2019 im Urlaub befindet und unser Betrieb in diesem Zeitraum geschlossen ist.

Denkmalgerechte Handabtragungen

Das Arbeiten an denkmalgeschützten Gebäuden setzt besondere Rücksichtnahme auf die vorhandene Bausubstanz voraus. In diesem sensiblen Aufgabenbereich ist vor allem saubere Handarbeit gefragt und der Einsatz größerer Maschinen und der Vorschlaghammer kaum angebracht.

In Altbauten bestehen die Böden meist aus Holzbalkenkonstruktionen, auf die als Gehbelag einfache Bodenbretter und Dielen genagelt wurden. Fehlbodenfüllungen waren aus Heu, Stroh oder Häcksel und stehen zur Entsorgung an. Raumwände aus Ton und Lehmziegeln sind abzutragen, die Gefachen mit Kopfweiden- oder Holzgeflecht und Lehmbewurf auszustoßen, sowie bereits instabile Bruchsteinmauerungen sorgsam abzubürsten und zu säubern.

Das Team von DHE-GEBÄUDESERVICE hat auch in diesen Aufgabenbereichen im Laufe der letzten Jahre durch entsprechende Einsätze hervorragende Erfahrungen sammeln können und bietet Ihnen für die notwendigen Sanierungsmaßnahmen unterstützend die Ausführung von denkmalgerechten Arbeiten an.

Wir halten uns hierzu selbstverständlich gewissenhaft an die genaue und behutsame Umsetzung aller Vorgaben von Architekten und Denkmalpflegern für die sachgerechten Rückbauarbeiten.